Dienstag, 16. Mai 2017

THIRDS - Verraten und Verkauft

Erscheinungsdatum: 01.06.2016

Autor: Erin Watt

Seitenzahl: 404 Seiten

ISBN: 978-3-7363-0229-7

Erhältlich: hier 

Klappentext:
Gleich an seinem ersten Tag bei der Spezialeinheit der THIRDS weiß Detective Dexter J. Dale, dass ihm sein Vorgesetzter, der Panther-Shifter Sloan Brodie, nichts als Probleme bereiten wird. Nicht nur geraten die beiden bei jeder Kleinigkeit aneinander – zwischen ihnen herrscht auch eine sexuelle Anziehungskraft, die sie beide nicht leugnen können. Aber Beziehungen zwischen Kollegen sind bei den THIRDS streng verboten, und wenn Dexter sich eines nicht erlauben kann, dann erneut seinen Job zu verlieren. (Cover, Klappentext by Lyx Verlag)


Rezension:
Ihre Welt ist nicht die, die wir heute kennen!
Nach einer Chemiekatastrophe trägt ein Teil der Menschheit (die Therianer) tierisches Genmaterial in sich, welches ihnen ermöglicht Tiergestalt annehmen zu können. Doch Spanungen zwischen den beiden Rassen entstehen und drohen zu eskalieren.

"Verraten und Verkauft" ist der erste Teil von Charlie Cochets THIRDS Reihe, in welcher ein kleiner aber umso tragischerer Fehler in der Vergangenheit eine neue Welt erschaffen hat. Die Autorin wechselt während des gesamten Romans die Perspektiven zwischen Dex und Sloan in recht regelmäßigen Abständen. Dies sorgt für eine angenehme Abwechslung und baut in turbulenten Situationen eine gute Spannung auf. Die Handlungsgrundlage der sexy Gestaltwandler und Cops bietet viel Spielraum für neue Ideen sowie vielseitige Situationen. Ein guter und oftmals spannender Schreibstil ist daraus nur die logische Folge, doch leider gibt es hier und da Passagen, die Wort wörtlich einschläfernd wirken. Besonders auf ewige Waffenaufzählungen und dergleichen trifft dies verstärkt zu.

Dexter -Dex- Daley muss nach seiner eher erzwungenen Beförderung zu den THIRDS einiges lernen. Besonders die Tatsache, dass er einen gefallenen Agenten ersetzen muss, macht ihm seine Eingliederung in das neue Team sehr schwer. Und als währe das noch nicht genug, ist ein bekannter Serienmord sein erster Fall, den er mit seinem unwiderstehlichen Partner übernehmen darf.
Um eines sofort klarzustellen... Dex ist einfach zum Knuddeln und das nicht nur, weil er schwul ist, sondern weil er einen einmaligen Charakter hat! Es ist die perfekte Mischung aus charmant, liebenswürdig, ernst lustig und intelligent. Man merkt ihm an, wie sehr sein erster Fall bei den THIRDS ihm zu schaffen macht. Doch nicht nur das, auch seine Verbindung zu Sloan macht es nicht viel einfacher für ihn und das Team. Doch mit der Ziel lernt Dex zu differenzieren und sich zu fokussieren, was die ganze Sache natürlich um einiges einfacher macht.

Besonders Sloan, Ash und Cael sind einfach wunderbar gestaltete Charaktere, die Dex kräftig unter die Arme greifen. Ihre sehr unterschiedlichen und faszinierenden Charaktere tragen einen großen Teil zur sympathischen und chaotischen Umwelt unseres Protagonisten bei. Noch nicht nur sie, sondern auch viele andere Nebencharaktere halten die Handlung am Laufen... und ich muss zugeben, dass ich mich sehr über Storys von diesen sehr präsenten Nebencharakteren freuen würde.

Bwertung:
Die Story zwischen Sloan und Dex ist einfach nur knuddelig♥.Die Charaktere erschaffen eine spannende, actionreiche und gefühlvolle Atmosphäre, die sich wunderbar in die Welt einfügt. Doch leider kommt es auch zu einigen Flauten in der Handlung, die das Lesevergnügen hemmen.
Abschließend kann man ich aber sagen, dass diese Gay-Romance eine wirklich willkommene Abwechslung ist und die Gestaltwandler das i-Tüpfelchen darstellt.

8/10  bzw. 4/5 Sterne 
★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen