Samstag, 31. Dezember 2016

Jax - Warrior Lover 1

Erscheinungsdatum: 22.05.2014

Autor: Inka Loreen Minden

Seitenzahl: 140 Seiten

ISBN: 978-1491264720

Erhältlich: hier

Klappentext: Teil 1 der erfolgreichen Warrior Lover Serie. Jax gehört einer Eliteeinheit an, die den Pöbel von der Stadt fernhält. Wenn ein Warrior erfolgreich vom Einsatz in den Outlands zurückkehrt, darf er sich zu seinem privaten Vergnügen eine Sklavin nehmen – mit der er machen kann, was er will. Da kommt es ihm gelegen, dass er die ehemalige Ärztin unter den Sklavinnen entdeckt, die seinen Bruder getötet hat. Samantha führt ein behütetes Leben in White City, bis sie beschuldigt wird, einen Warrior – die wie Helden gefeiert werden – ermordet zu haben. Sie kann sich entscheiden: Hinrichtung oder ein Dasein als Sklavin. Sie wählt das Sklavenleben und wird prompt vom gefährlichsten aller Krieger gewählt: Jax, dem Unbesiegbaren. Sie weiß, dass er sich rächen möchte, daher versucht sie alles, ihn von ihrer Unschuld zu überzeugen. (Quelle: Klapentext und Cover by Createspace Verlag)



Rezension: 
Der dritte Weltkrieg hat die Erde verstrahlt. Die Überlebenden haben autarke Städte erbaut, die von genetisch veränderten Superkriegern (Warrior) verteidigt werden. Um die Bürger bei Laune zu halten, veranstaltet das Regime eine Show ähnlich wie 'Brot und Spiele' im alten Rom. Bei dieser Show dürfen die Warrior alles mit den Serva/Servi (Verbrecher) machen, was sie wollen. Doch als Jax und Sam in eine Verschwörung hineingezogen werden, beginnt das Abenteuer. Auf ihrer Flucht durch die Stadt und in den Untergrund stoßen sie auf immer neue Intrigen und Geheimnisse.

Die Idee der Reihe hat mich von Anfang an angesprochen und war zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich einzigartig. Vor allem das Cover vom ersten Teil liebe ich! Das vom Schatten umgebene Paar ist eine schöne 'Vorlage' von Sam und Jax, dennoch hat der Leser noch genug Freiraum beim Lesen, um Samantha und Jax für sich neu zu erfinden. Der Schreibstiel ist sehr leicht und flüssig, sodass die Seiten nur so dahin fliegen. Man füge nun eine Prise Detailliebe und Humor hinzu und die Mischung ist einfach perfekt.

Die Handlung ist sehr spannend und abwechslungsreich gestaltet. Ich wurde an vielen Stellen positiv durch Plotwendungen überrascht. Das zum Veröffentlichungszeitpunkt rechte einzigartige Konzept und die Genrekombination wirken sich sehr positiv auf die Handlung aus, da sie so sehr unvorhersehbar ist und immer wieder neue Überraschungen im Gepäck hat. Die erwarteten und auch die unerwarteten Verbündeten treiben die Geschichte ganz natürlich an, bieten neue Handlungsstränge und Konflikte und geben somit auch den Nebencharakteren tiefe und Bedeutung.

Samantha war mir durch ihre Situation und ihr Handeln gleich sympathisch. Anfangs noch als Rebellin unschuldig verurteilt, lernt sie schnell Kampfgeist zu entwickeln und für ihr Leben zu kämpfen. Jax ist ihr dabei eine große Stütze und ein Vorbild, aber auch er lernt auf ihrer Reise dazu und entwickelt sich weiter. Anfangs von Rache getrieben, wird er im Laufe der Geschichte auf harte Proben gestellt und sieht, dass nicht alles nur schwarz und weiß ist. 

Bewertung:
Jax-Warrior Lover Band 1 ist ein grandioser Start für eine ebenso grandiose Reihe. Durch die anwechslungsreiche und spannende Handlung sowie sympathische Charaktere hat man ein wunderbares Leseerlebnis. Eindeutige Leseempfehlung! 

PS
Danke Inka Loreen Minden für dieses gelungene Werk!

10/10  bzw. 5/5 Sterne
★★★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen